Kategorien

MedicalEuroDiscount verwendet Cookies, um Ihren Online-Einkauf und Ihr persönliches Shoppingerlebnis so angenehm wie möglich zu gestalten. Wenn Sie unsere Services weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Hier finden Sie weitere Informationen zu Cookies und wie Sie sie ablehnen.
  mail@medicaleurodiscount.de  0049 36735 46013
Deutsch€ EUR
Wir bauen unseren Onlineshop um. Im Moment sind leider keine Einkäufe möglich. Nutzen Sie bitte unsere Angebote auf Rakuten.de oder Amazon.de.

MELAcontrol

185,81 €

Chargencontroll-System

SKU: 46106

WK Status

MELAcontrol Helix Prüfkörper-System gemäß EN 867-5 Zur Freigabe des Sterilgutes ist die Verwendung einer Chargenkontrolle erforderlich. Aufgrund der aktuell geforderten Hygienemaßnahmen ist die Dokumentation der Infektionsschutz-Maßnahmen in der Praxis oder Klinik und deren Wirksamkeit erforderlich. MELAcontrol ist ein Helix-Indikatorsystem ausschließlich für "Klasse B"-Autoklaven, z. B. für die MELAG Autoklaven Premium Klasse, Profi-Klasse, Vacuquick und Cliniklav 25. Es besteht aus der MELAcontrol - Helix und 250 MELAcontrol Indikator-Teststreifen. Die Helix simuliert schwierigste Sterilisationsbedingungen, indem es ein langes, englumiges Instrument nachbildet. In der Europa-Norm EN 13060 wird dieses als "Hohlkörper A" bezeichnet. Das MELAcontrol - System entspricht der Europa-Norm für Indikatorsysteme EN 867-5: 2001. Die Anwendung von MELAcontrol ist sehr einfach: In der abnehmbaren Kappe der Helix wird für jede Sterilisation ein neuer Indikator-Teststreifen eingesetzt, der bei kompletter Entlüftung und anschließend ausreichend langer Einwirkung von Sattdampf einen vollständigen Farbumschlag zeigt. In der Chargendokumentation, z. B. mit den MELAdoc Dokumentationsblättern wird die erfolgreiche Sterilisation der Helix als Bestandteil der Freigabe dokumentiert. In Verbindung mit dem Protokoll-Drucker MELAprint 42, der Dokumentations-Software MELAview, oder dem MELAflash CF-Card-Printer haben Sie so den lückenlosen Nachweis der erfolgreichen Sterilisation der Medizinprodukte. -Zur Freigabe der sterilisierten Instrumente und der Rückverfolgbarkeit der am Patienten eingesetzten Instrumente zu einer Sterilisationscharge, können die Sterilgut-Verpackungen einfach mit dem MELAdoc Etikettendrucker gekennzeichnet werden.